Mehr neue Lehrlinge auf dem Bau

Berlin - Im laufenden Ausbildungsjahr haben sich mehr junge Menschen für eine Lehre auf dem Bau entschieden als im Vorjahr. Der Fachkräftemangel in der Baubranche ist aber nach wie vor ein Problem.

9900 neue Lehrverträge wurden geschlossen, knapp ein Zehntel mehr, wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie am Freitag in Berlin mitteilte. “Vor dem Hintergrund eines nahezu leergefegten Arbeitsmarktes für Baufacharbeiter ist diese Entwicklung sehr erfreulich“, sagte Hauptgeschäftsführer Michael Knipper.

Die Branche bilde damit insgesamt 33 500 Nachwuchskräfte in 50 Bauberufen aus. Immer mehr Unternehmen klagten jedoch, dass der Fachkräftemangel ihre Bautätigkeit behindere. Die Branche müsse wieder mehr in Ausbildung investieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare