Mehr als 5000 Studenten erhalten Stipendium 

Berlin - Rund 5400 Studenten haben im vergangenen Jahr eins der neuen Deutschlandstipendien von 300 Euro monatlich erhalten.

Knapp die Hälfte davon (47 Prozent) waren Frauen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Mit dem Deutschlandstipendium werden seit dem Sommersemester 2011 Hochschüler mit herausragenden Leistungen gefördert. Es wird zur Hälfte vom Bund und zur anderen Hälfte von privaten Mittelgebern finanziert.

Die meisten geförderten Studenten (1500 - 27 Prozent) kamen aus der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften. Es folgten die Fächergruppen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 1400 Stipendiaten (25 Prozent) sowie Mathematik/Naturwissenschaften mit 1200 geförderten Studenten (23 Prozent).

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare