Ein Pferd aus Zündhölzern

Lösung: Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen

+
Konnten Sie das Pferd zähmen? Sieht es jetzt nach oben?

Konnten Sie das Pferd zähmen und dazu bringen, nach oben zu sehen? Oder liegen auf Ihrem Tisch nun einfach ein paar Streichhölzer? Hier sehen Sie die Auflösung!

Na, sind Sie nach unserem Rätsel ein bisschen wacher geworden? Damit konnten Sie Ihr Gehirn auf eine wunderbare morgendliche Runde Joggen schicken. Und die Aufgabe war auch nicht leicht!

Diese Streichhölzer ergeben das Bild eines Pferds, das nach recht schaut. Ein Hölzchen mussten Sie so umlegen, dass das Pferd nach oben sieht - aber die Lösung ist nicht, das Hölzchen, das den Kopf darstellt, einfach nur um ein paar Grad nach links zu kippen! Das wäre auch viel zu einfach.

Streichholzrätsel: So lautet die Lösung

Der Trick ist, dass das Pferd nicht unbedingt auf dem Boden stehen muss! Wenn Sie das Hinterbein umlegen, haben Sie - schwuppdiwupp - ein Pferd mit dem Gesicht zur Decke. Einfache Sache, oder?

Das Streichholz, das Sie bewegen müssen, ist das Hinterbein.

Sind Sie auf die Lösung gekommen? Hier geht es zurück zu unserer Knobelei der Woche: Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen - dabei ist die Lösung ganz einfach.

Video: Lösen Sie dieses Rätsel

Sie haben immer noch nicht genug? Viele weitere knifflige Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Ihre Meinung ist gefragt!

vro

Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare