Lagen Sie richtig?

Lösung Rätsel: Erkennen Sie das Muster hinter diesen Zahlen?

+
Haben Sie unser Rätsel geknackt?

Zwölf Zahlen, scheinbar wild durcheinandergewürfelt - und doch steckt ein Muster dahinter. Haben Sie es durchschaut? Hier verraten wir Ihnen die Lösung.

Nein, dieses Rätsel hat nur bedingt etwas mit Mathematik zu tun. Schließlich sollen Sie hier nicht rechnen,  sondern Ihr logisches Denken unter Beweis stellen. 

So lautete das Rätsel

Sie erinnern sich? Gegeben war eine Zahlenreihe von zwölf, scheinbar bunt zusammengewürfelten Ziffern. Tatsächlich steckt jedoch ein Muster dahinter - erkennen Sie es? 

Die Zahlenreihe lautete:
4, 8, 12, 2, 1, 7, 6, 3, 5, 11, 10, 9

Hier kommt die Lösung:

Die Lösung ist im Prinzip ganz einfach: Die Zahlen stehen jeweils für die zwölf Monate des Jahres: Die "1" für Januar, die "2" für Februar u.s.w. Die gegebene Reihenfolge entsteht, wenn Sie die Monate alphabetisch sortieren:

April, August, Dezember, Februar, Januar, Juli, Juni, Mä[ae]rz, Mai, November, Oktober, September 

Übrigens, bei der Sortierung von Umlauten wie beim "ä" in März sind zwei Varianten in Deutschland üblich: Entweder wird "ä" mit "ae" gleichgesetzt oder "ä" mit "a". In unserem Fall haben wir uns für die erste Variante entschieden, da sie gebräuchlicher erscheint. 

Übrigens, weitere knifflige Denksportaufgaben finden Sie hier auf unserer Rätselseite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare