Verdienst-Check

Gehalt im Marketing: In diesen Jobs verdienen Sie am meisten

+
Wie viel verdienen Manager im Marketing? Eine Studie bringt die Fakten auf den Tisch.

Im Marketing winken durchaus gute Gehälter - wenn der Job stimmt. Doch in welchem Bereich verdienen Manager wirklich gutes Geld? Eine Studie verrät es.

Marketing-Manager sind in jedem Unternehmen gefragt - sei es in der Industrie, im Online-Handel oder in PR-Agenturen. Doch ob ein Job in Sachen Gehalt wirklich Top oder eher ein Flop ist, hängt stark vom jeweiligen Aufgabengebiet ab. Eine aktuelle Studie zeigt, wo das große Geld lockt.

Wie hoch ist das Durchschnittsgehalt im Marketing?

Der Stepstone Gehaltsreport 2019 belegt: Wer im Marketing arbeitet, verdient in der Regel gutes Geld. Die Mitarbeiter verdienen im Durchschnitt 56.809 Euro brutto im Jahr, quer durch alle Berufe und Branchen in ganz Deutschland. Männliche Arbeitnehmer kommen dabei auf durchschnittlich 63.382 Euro brutto, während weibliche Angestellte sich mit deutlich weniger begnügen müssen - nämlich 50.732 Euro brutto im Jahresdurchschnitt. Die gute Nachricht: Für Führungskräfte mit Personalverantwortung ist eine weitere Gehaltssteigerung von 20 Prozent drin.

Für mehr Gehalt lohnt sich ein Studium auf jeden Fall: Wer studiert hat, verdient im Durchschnitt 60.149 Euro brutto, während Nicht-Akademiker im Marketing auf 49.455 Euro brutto pro Jahr kommen.

Auch interessant: Gehalts-Check: 100 beliebte Berufe im Vergleich.

Top-Berufstitel in Sachen Gehalt

Des Weiteren zeigt die Stepstone Gehaltsstudie auch, welche Berufstitel das beste Gehalt versprechen. Am meisten verdienen hier Produktmanager und -managerinnen, denen ein ordentliches Gehalt von jährlich 70.405 Euro brutto winkt. Weitere lohnenswerte Berufstitel sehen Sie hier im Überblick:

Platz

Berufstitel

Bruttodurchschnittsgehalt

(inkl. variabler Bezüge)

1

Produktmanager/in

70.405 €

2

Category Manager/in

68.002 €

3

Product Owner

67.140 €

4

Pressesprecher/in

63.443 €

5

Brandmanager/in

59.364 €

Quelle: Stepstone Gehaltsreport 2019

Gehalt: Das sind die Top-Berufe im Marketing

Mit entsprechender Berufserfahrung steigt das Gehalt im Marketing allmählich an. Wer etwa im Digitalen Marketing arbeitet, hat sein Einstiegsgehalt nach zehn Jahren Berufserfahrung fast verdoppelt. In anderen Aufgabenfeldern sind Gehaltssteigerungen von rund 50 bis 75 Prozent innerhalb von zehn Jahren drin. 

Platz

Aufgabenfeld

Berufserfahrung
bis 2 Jahre

Berufserfahrung
3 bis 5 Jahre

Berufserfahrung
6 bis 10 Jahre

Berufserfahrung
mehr als 10 Jahre

1

Warengruppen-management

49.571 €

55.800 €

65.412 €

86.430 €

2

Produkt-management

48.788 €

55.619 €

66.690 €

77.126 €

3

Marktforschung

50.558 €

57.700 €

70.840 €

74.500 €

4

Management

41.306 €

48.158 €

58.585 €

73.267 €

5

Brand- management

43.063 €

55.565 €

69.996 €

70.428 €

6

PR, Unternehmens- kommunikation

36.737 €

51.259 €

53.206 €

66.584 €

7

Digitales Marketing

36.757 €

48.569 €

58.666 €

62.520 €

8

Redaktion

41.886 €

42.557 €

48.342 €

59.509 €

Quelle: Stepstone Gehaltsreport 2019

Lesen Sie auch: Gehalt: Das sind die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Peinlich: Bestellen Sie niemals diese Gerichte beim Geschäftsessen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare