Freund statt Feind

Wie Berufstätige konstruktiv mit Stress umgehen

Stress verbinden viele mit unangenehmen Gefühlen. Dabei kann er auch die gut gemeinte Warnung sein, dass es zu viel wird. Wie man mit großem Druck leichter umgeht.
Wie Berufstätige konstruktiv mit Stress umgehen
7-Jährige bewirbt sich bei Google - CEO antwortet prompt
7-Jährige bewirbt sich bei Google - CEO antwortet prompt
"Ein boomender Bereich": Azubis im IT-Bereich sind gefragt
"Ein boomender Bereich": Azubis im IT-Bereich sind gefragt
An diesen zehn Orten lauern die meisten Keime im Büro
An diesen zehn Orten lauern die meisten Keime im Büro
Kompetent wirken: Auf die Körpersprache kommt es an
Kompetent wirken: Auf die Körpersprache kommt es an
Kompetent wirken: Auf die Körpersprache kommt es an

Stadtanzeiger

Zur Internetseite unserer Wochenzeitung

Meistgelesen

Erneut Taxifahrer in Soest angegriffen und ausgeraubt
Erneut Taxifahrer in Soest angegriffen und ausgeraubt
Schultag eins nach der Messer-Attacke: "Enger als zuvor zusammengerückt"
Schultag eins nach der Messer-Attacke: "Enger als zuvor zusammengerückt"
BVB-Sonderzug mit Ziel Soest biegt in Unna falsch ab
BVB-Sonderzug mit Ziel Soest biegt in Unna falsch ab
Nach Messerangriff am Alde: Hilfe für Schüler und Lehrer
Nach Messerangriff am Alde: Hilfe für Schüler und Lehrer
Trio raubt Pizzaboten in Soest aus
Trio raubt Pizzaboten in Soest aus

Wie werde ich Florist/in?

Wie werde ich Florist/in?

Von diesen Jobs träumen die Deutschen

Von diesen Jobs träumen die Deutschen

Wie werde ich Kosmetiker/in auf einem Kreuzfahrtschiff?

Wie werde ich Kosmetiker/in auf einem Kreuzfahrtschiff?

Ironie hat im Arbeitszeugnis nichts zu suchen

Ein Arbeitnehmer schlägt seinem Chef einen Text für ein Abschlusszeugnis vor. Der setzt bei allen positiven Formulierungen noch eins drauf. Aus einer "sehr guten Auffassungsgabe" wird eine "extrem gute Auffassungsgabe". Ist das zulässig?
Ironie hat im Arbeitszeugnis nichts zu suchen

Kuriose Stellenausschreibung: Twittern für die Queen

Natürlich möchte die Queen auch im Internet zu ihrem Volk sprechen. Doch selbst twittern kommt dabei nicht in Frage. Da muss schon ein Experte her!
Kuriose Stellenausschreibung: Twittern für die Queen

Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen

Als Azubi einen Teil der Lehrzeit im Ausland verbringen? Viele haben davon noch nie gehört. Dabei ist das in allen Berufen möglich. Und teuer muss so ein Aufenthalt auch nicht sein. Experten auf der Bildungsmesse Didacta erklären, wie so etwas …
Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen

FH oder Uni - Eine Orientierungshilfe für die Studienwahl

Bei der Studienwahl stehen Schulabgänger vor der Frage: Fachhochschule oder Universität? Auf den ersten Blick sind sie manchmal gar nicht so leicht auseinanderzuhalten. Einige Unterschiede sollten Studienbewerber aber kennen.
FH oder Uni - Eine Orientierungshilfe für die Studienwahl

Absage im öffentlichen Dienst: Anspruch auf Begründung

Wer sich im öffentlichen Dienst auf eine Stelle bewirbt, der hat bei einer Absage das Recht, den Grund dafür zu erfahren. Wird die Begründung unterlassen, ist das Verfahren fehlerhaft.
Absage im öffentlichen Dienst: Anspruch auf Begründung

Aus den anderen Ressorts

Donald Trumps doppelte Botschaften an die EU

Donald Trumps doppelte Botschaften an die EU

Britische Opposition: Einladung an Trump ein „furchtbarer Fehler“

Britische Opposition: Einladung an Trump ein „furchtbarer Fehler“