Starke Defizite

Rauchen Sie diese Anzahl an Zigaretten am Tag, schädigen Sie Ihre Augen

+
Wer zu viel raucht, schadet der eigenen Gesundheit - und auch Wahrnehmung.

Dass Rauchen schädlich für die Gesundheit ist, ist nichts Neues. Doch dass es auch die Augen schädigen kann, war bis jetzt vielen weniger bekannt.

Eine Studie der Rutgers University in New Jersey hat sich mit den Auswirkungen von Rauchen auf die Sehkraft beschäftigt und Erstaunliches herausgefunden: Raucher können wohl weniger zwischen Farben unterscheiden als Nicht-Raucher.

Studie: 20 Zigaretten am Tag sorgen für Sehschwäche

Für die Studie wurden 134 gesunde Teilnehmer zwischen 25 und 45 Jahren gewählt, von denen 71 weniger als 15 Zigaretten in ihrem Leben geraucht haben und 63 mehr als 20 Zigaretten am Tag. Die Forscher testeten, wie gut die Probanden zwischen Kontraststufen und Farben unterscheiden konnten, die ihnen auf einem Bildschirm gezeigt wurden. Das Ergebnis: Die Teilnehmer, die mehr als 20 Zigaretten am Tag rauchten, wiesen starke Rot-Grün- und Blau-Gelb-Sehschwächen auf.

Schon länger bekannt: Rauchen beeinflusst Sehkraft

Laut der Studie, die im Magazin "Psychiatry Research" veröffentlicht wurde, seien die meisten Sehschwächen genetisch bedingt. Jedoch könnten auch Krankheiten, die den Sehnerv betreffen - wie Diabetes und Grüner Star, Farbschwächen hervorrufen.

Die neuen Forschungsergebnisse legen nun nahe, dass auch Rauchen die Blutgefäße in den Augen schädigen kann. Bisher hatten Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen Rauchen und Problemen beim Farbensehen noch nicht genauer untersucht - obwohl bekannt ist, dass Chemikalien wie Kohlenstoffdisulfid und Styrol, die in Zigaretten gefunden worden sind, die Sehkraft schädigen können.

Video: Augen beschreiben den Gesundheitszustand

Auch interessant: Darum erkranken auch so viele Nichtraucher an Lungenkrebs.

Dr. Steven Silverstein, Co-Autor der Studie und Forschungsdirektor an der Rutgers University, fügt hinzu: "Vorangegangene Studien haben darauf hingedeutet, dass Rauchen langfristig das Risiko für eine altersbedingte Makuladegeneration (Anm. d. Red.: Gruppe von Erkrankungen der Netzhaut) erhöht und ein Faktor bei der Vergilbung von Linsen und Augenentzündungen ist." Die aktuelle Studie deute nun darauf hin, dass Rauchen auch das Risiko, Farbschwächen zu erleiden, erhöhe.

Lesen Sie auch: Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören.

Leid und Tod durch Drogen: 187 000 sterben durch Sucht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare