Ölmassagen sorgen für straffe Haut

+
Ölmassagen beleben die Haut.

Mit Massagen lässt sich das Gewebe an Bauch, Hüften und Oberschenkeln straffen.

Dabei müssen keine speziellen Geräte zum Einsatz kommen: Wer mit seinen Händen jeden Tag zehn Minuten morgens und abends die Haut durchknetet, regt die Durchblutung an. Der Effekt kann mit einer Ölmassage gesteigert werden. Wird das Öl erwärmt, kann es besonders gut von der Haut aufgenommen werden, heißt es in einem Fachmagazin. Besonders geeignet sind Zitrusöle, die straffend wirken. Rosmarin fördert die Durchblutung und entschlackt das Gewebe, während Zypressen- und Wacholderöl entwässernd sind.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare