Marienkrankenhaus Soest - Pflege verbindet sich mit Medizin

SOEST - Hochwertige Medizin und Pflege im Herzen der Stadt und ein modernes Ambiente für die Patienten – das bietet das Marienkrankenhaus Soest.

Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Tag und Nacht mit ihrer Qualifikation und ihrem Engagement für die wichtigsten Menschen zur Verfügung, die der Hilfe des Krankenhauses benötigen: die Patientinnen und Patienten. Um für sie beste Bedingungen für Diagnose, Behandlung und Pflege zu erzielen, investierte das Soester Krankenhaus zuletzt mehrere Millionen Euro in einen umfangreichen Neubau. Hier finden neue Bettenstationen, eine erweiterte Intensivstation sowie ein Intermediate-Care-Bereich mit Überwachungsmöglichkeiten Platz.

Ein weiterer wichtiger Baustein: die Modernisierung der charmanten Altbau-Bereiche. Sozusagen echte „Wohlfühlzimmer“ mit viel Licht und einem wunderbaren Blick auf die Soester Altstadt bieten den Patienten im Rahmen der Behandlung ein gutes und damit gesundes Umfeld für eine schnellstmögliche Genesung.

Christliche Grundwerte

Dabei blickt das Marienkrankenhaus Soest auf eine mehr als 150-jährige Tradition zurück. Die Ursprünge des Hauses liegen in der Gründung durch den Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Patrokli. „Uns ist wichtig, dass auch heute die christlichen Grundwerte das Fundament bilden, auf dem sich unser Haus stetig weiterentwickelt“, betont Geschäftsführer Ferdinand Kauerz-von Lackum. Moderne Medizin und die hochwertige pflegerische Versorgung gehören zu dieser Verantwortung. Unersetzbar sind zudem die seelsorgliche, psychologische und soziale Betreuung, die das Marienkrankenhaus gleichermaßen anbietet. Nicht zuletzt auch der neu geschaffene Bereich der Palliativmedizin trägt dazu bei, dass Patienten und Angehörige auch in schwersten Situationen des Lebens gut aufgehoben und versorgt sind.

Großes Vertrauen

Das große Einzugsgebiet des Marienkrankenhauses ist ein Zeichen für das Vertrauen der Bürger aus Soest und der weiteren Umgebung in die erfolgreichen Leistungen des Hauses. Ständige Innovationen und Investitionen tragen dazu bei. Vor allem aber sorgt das hohe Engagement der Mitarbeiter in neun Fachabteilungen für die Versorgung der Patienten auf höchstem Niveau – menschlich und medizinisch. So ist die Innere Medizin die größte Krankenhausabteilung für die Behandlung internistischer Krankheitsbilder im Kreis Soest.

Einen hervorragenden Ruf in der Region haben sich darüber hinaus die verschiedenen chirurgischen Disziplinen erworben, die von einem qualifizierten Anästhesiologischen Bereich unterstützt werden. Die HNO-Abteilung wird belegärztlich geführt und ist ebenfalls die größte des Kreises Soest.

Marien Krankenhaus Soest

Widumgasse 5

59494 Soest

Tel. 02921 / 391-0

info@mkh-soest.de

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare