Altenheim St. Josef-Haus Wickede (Ruhr)

Ein Haus, in dem der Geist der Olper Franziskanerinnen spürbar ist. Schon 1902 kümmerten sich vier Schwestern auf Geheiß von Mutter Theresia Bonzel in der St. Antonius-Gemeinde um Kinder, Waisen, Kranke und Menschen, die in Not waren.

Hilfsbedürftig sind auch viele der der 70 Bewohner, die heute im Seniorenzentrum leben. Dieses wurde im Juli 1972 eröffnet. Einen Monat zuvor war das Krankenhaus, in dem die Franziskanerinnen fast 70 Jahre lang Kranke versorgt hatten, geschlossen worden.

60 qualifizierte Mitarbeiter sind heute im Seniorenzentrum rund um die Uhr für die Bewohner da. Sie bieten ihnen Unterstützung, wenn ihr Körper oder ihr Geist auf Hilfe angewiesen ist, immer bemüht die Privatsphäre der Bewohner zu achten. Die Arbeit im Seniorenzentrum ist nach wie vor vom franziskanischen Ideal von Barmherzigkeit geprägt. Wie in allen Altenhilfe-Einrichtungen der GFO ist auch das das Seniorenzentrum seit Mai 2001 im Rahmen eines Qualitätsmanagments vom TÜV zertifiziert.

Kontakt

Altenheim St. Josef-Haus Wickede (Ruhr)

Am Lehmacker 4

58739 Wickede (Ruhr)

Tel.: (02377) 914290

Fax: (02377) 3647

www.seniorenzentrum-josef.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare