Rekord-Verkauf auf eBay

Sind Sie im Besitz dieser 2-Euro-Fehlprägung? Dann winkt eine halbe Million Euro

+
Eine 2-Euro-Münze für eine halbe Million? So viel Geld wurde noch nie auf eBay Kleinanzeigen gefordert.

Es ist eine seltene Sonderprägung, anlässlich eines historischen Events. Doch ein kleiner Makel verunstaltet sie derart, dass sie nun eine halbe Million Euro wert sein soll.

Sehen Sie etwa doppelt? Oder warum befinden sich auf der Münze gleich zwei Konterfei? Das ist sicherlich das erste Merkmal, das einem sofort ins Auge sticht, wenn man das 2-Euro-Geldstück genauer betrachtet. Doch das ist gar nicht das Besondere: Zwar handelt es sich bei der Münze, die aktuell auf eBay Kleinanzeigen zum Kauf angeboten wird, um eine Sonderprägung.

2-Euro-Münze mit historischem Event: Pickel unter der Nase soll halbe Million wert sein

Darauf zu sehen sind die Gesichter des niederländischen Königs Willem-Alexander und seiner Mutter Ex-Königin Beatrix. Diese wurde anlässlich des Thronwechseln im Jahr 2013 herausgegeben. Doch einzigartig mache sie der Makel, die sich unterhalb der Nase der Ex-Königin befindet, wie der Verkäufer betont. Es sei dort eine "Auswerfung" zu sehen, heißt es weiter in der Beschreibung.

Auch interessant: Haben Sie diese seltene 2-Euro-Münze? Dann kassieren Sie bis zu zwei Millionen Euro.

Das bedeutet konkret: Es muss sich wohl bei der Prägung der Münze an dieser Stelle ein Materialüberschuss gebildet haben. Doch dass dieser eine halbe Million Euro wert sein soll, bleibt fraglich. Aber das ist genau die stolze Summe, die der Verkäufer aus Brandenburg dafür haben möchte. Ob sich trotz des stattlichen Preises ein Abnehmer dafür finden wird?

Glauben Sie, eine seltene Euromünze in Händen zu halten? Dann verkaufen Sie sie besser nicht auf eBay. Warum Sie das besser lassen sollten, erfahren Sie hier.

jp

Video: Verträge kündigen und jede Menge Geld sparen

Euro, Dollar oder Yen: Das sind die Währungen weltweit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare