"6 aus 49"

Lotto: Mann knackt Millionen-Jackpot - obwohl er diesen Fehler begangen hat

+
Über satte 2,5 Millionen Euro durfte sich jetzt ein Lotto-Spieler freuen.

Viele Deutsche kennen und lieben das Lotto-Spiel "6 aus 49". Einer von ihnen hat es nun geschafft - und einen Millionenbetrag abgesahnt. Obwohl er eine Sache vergessen hatte.

Update vom 7. April: Ein Paar hat in Kanada einen Lottogewinn mit einem Jahr Verspätung abgeholt. Dabei war der Lottoschein lange Zeit verschollen, doch dank des Enkels fand er sich wieder an.

Superzahl fehlt: Lotto-Spieler verpasst Jackpot von acht Millionen Euro

Über sehr viel Geld durfte sich jetzt ein Lotto-Spieler aus dem Raum Bonn freuen. Im Spiel "6 aus 49" verpasste er allerdings knapp den Jackpot von acht Millionen Euro, unglücklicherweise fehlte ihm die Superzahl. Wie ärgerlich!

Lotto-Spieler räumt bei "6 aus 49" ab - 2,5 Millionen trotz fehlender Superzahl

Dennoch kann sich der Tipper wohl kaum über den "Trostpreis" beklagen: Schließlich räumte er mithilfe der Glückszahlen 10-14-20-22-39-46 satte 2,5 Millionen Euro ab! Das berichtet jetzt das Nachrichtenportal Derwesten.de. Der Grund dafür: Während ein anderer Lotto-Spieler aus dem Bundesland Brandenburg den Jackpot knackte, wurde die zweite Gewinnklasse von nur einem Spielteilnehmer getroffen. Dadurch hatte sich eine stolze Quote im Millionenbereich gebildet.

Auch interessant: Lotto-Glück: Mann gewinnt 165 Millionen Euro - und hat geniale Idee.

Das Interessante daran: Drei weitere Tipper aus Nordrhein-Westfalen, haben zudem bei der Zusatzlotterie Super 6 abgeräumt. So sollen alle drei Glücklichen die höchste Gewinnklasse getroffen haben und nun jeweils 100.000 Euro erhalten. Ebenfalls 100.000 Euro gewann ein WestLotto-Spieler aus Nordrhein-Westfallen im Spiel "GlücksSpirale".

In Niedersachsen hatein frisch gebackenes Ehepaar sechs Millionen im Lotto gewonnen... und die Nachricht zum richtigen Zeitpunkt bekommen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Lesen Sie auch: Mann gewinnt 88 Cent im Lotto - dann passiert etwas, mit dem keiner rechnen konnte.

jp

Diese Selfmade-Milliardäre waren mal arm – ihre Geschichten lassen Sie staunen

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare