"Das ist wirklich doppeltes Glück"

Ehepaar sahnt Millionen-Jackpot ab - so wollen sie das Geld jetzt verprassen

+

Eigentlich will das Paar in die Flitterwochen aufbrechen, als plötzlich das Handy klingelt. Am Ende fliegen beide sechs Millionen Euro reicher in den Urlaub.

"Das ist wirklich doppeltes Glück" - so fasst ein Mann aus Niedersachsen seinen unfassbaren Jackpot-Gewinn zusammen. Doch fast hätte er nicht davon erfahren - schließlich war der Gastronom gerade kurz davor, in den Flieger zu steigen. Sein Partner und er wollten in die Flitterwochen aufbrechen, standen schon am Gate am Flughafen, als sie den überraschenden Anruf erhielten.

Niedersächsisches Ehepaar erfährt von Millionengewinn - bevor es in die Flitterwochen fliegt

"Mein Handy klingelte und eine Lottoland-Mitarbeiterin gratulierte mir zum Gewinn. Ich war sprachlos. Ich konnte es nicht glauben", erinnert sich der Niedersachse. "Ich habe es sofort meinem Mann erzählt und wir haben die Zahlen nochmals online überprüft. Im Flieger haben wir natürlich als erstes mit Champagner darauf angestoßen."

Auch interessant: Mann gewinnt 88 Cent im Lotto - dann passiert etwas, mit dem keiner rechnen konnte.

Der glückliche Gewinner tippte Ende Februar diesen Jahres auf die Lotterie 6aus49 sowie auf die Zusatzlotterie Spiel77 auf die Zahlenkombination 1005517, wie Focus Online berichtet. Am Ende gewann er die stattliche Summe von fast sechs Millionen Euro bei Lottoland! Im Gegensatz zu vielen anderen Lottogewinnern, die anonym bleiben wollen und sicher eher bedeckt halten, hat das Paar hingegen sogar verraten, was es mit dem vielen Geld anstellen möchte.

Erfahren Sie hier: Lotto-Glück: Mann gewinnt 165 Millionen Euro - und hat geniale Idee.

Das wollen die glücklichen Gewinner mit ihrem Jackpot machen

So haben die beiden Männer vor, ihre Eltern im Alter zu unterstützen und ihnen ein Häuschen im Ausland zu schenken. Sie selbst wollen sich ihren Traum vom Eigenheim erfüllen sowie einen Hund und eine Malediven-Reise leisten. "Wir werden uns die größte Mühe geben, uns nicht zu verändern. Wir bleiben geerdet", erklärt der Lottospieler.

Auch spannend: Lotto-Gewinner verzichtet auf 291 Millionen Dollar und gesteht: „Ich fing an zu schreien“

Das Interessante daran: Der Mann soll bereits seit 2016 im Abo mitspielen und jede Woche dieselben Zahlen tippen. Seine Hartnäckigkeit hat sich jetzt wohl mehr als bezahlt gemacht.

Lesen Sie auch: Mega-Panne: Lotterie soll knapp eine halbe Million blechen - so wollte sie Kunden abspeisen.

jp

Jeff Bezos wieder reichster Mensch 2019 - ein anderer ist großer Verlierer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare