Meta, nutzlos oder Durchschnitt?

Warzone: Top oder Flop? Experte verrät, wie stark die neuen Vanguard-Wafen sind

CoD Warzone Black Ops Cold War neuer Operator Mason Waffe
+
Warzone: Wie bekommt man die neuen Waffen aus Season 6?

Das Warzone-Arsenal ist seit kurzem um 2 neue Waffen aus Call of Duty: Vanguard reicher. Doch wie schlagen sich die beiden Knarren? Call of Duty-Experte ordnet ein.

Santa Monica, Kalifornien – Activision* hat jetzt überraschend den Battle Pass der vor kurzem gestarteten Season 6 nachträglich mit 24 Items aus Vanguard* erweitert. Noch vor dem Release des neuen Call of Duty* kann man dadurch bereits 2 Vanguard-Waffen für Warzone* (und Black Ops Cold War*)freischalten und sie dort nutzen. Der bekannte CoD-Experte JGOD hat die Knarren mal genauer unter die Lupe genommen.
ingame.de* verrät, welche neuen Waffen für Warzone der Experte als besonders stark einschätzt.

Konkret geht es übrigens um das Sturmgewehr STG 44 sowie die DMR M1 Garand – beide jetzt neu in der Season 6 von Warzone und Black Ops Cold War hinzugekommen. Von jedem dieser Schießeisen lassen sich schon jetzt, vor dem Release von Call of Duty: Vanguard am 5. November, 2 spezielle Versionen spielen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare