Playstation 5

PS5 UI: Diese neuen coolen Features bietet die Benutzeroberfläche der Playstation 5

Laut Sony wurde das noch unbekannte UI der PS5 komplett überarbeitet. Was erwartet die Fans auf der neuen Konsole?
+
Sony hat die Benutzeroberfläche der Playstation 5 enthüllt, inklusive neuer vielversprechender Features.

Sony hat das UI der Playstation 5 enthüllt. Neben einem neuartigen Design und Aufbau des Dashboards, enthält das PS5-UI auch neue Features.

Ein Monat vor dem Release der Playstation 5* hat Sony in einem rund zwölf minütigem Video endlich einen Blick auf die Benutzeroberfläche der PS5 gewährt. Dieses enthält neben einem überarbeiteten Design und Dashboard einige wichtige Upgrades.

PS5-Control-Center: Schneller Zugriff auf wichtige Einstellungen

Das neue Control Center wird mit einem Druck auf die Playstation-Taste eingeblendet und gewährt Zugriff auf die wichtigsten Konsolenoptionen, ohne dass das Spiel unterbrochen werden muss. Hier können Spieler unter anderem nachsehen, welche ihrer Freunde online sind, wie der Status eines aktuellen Downloads ist oder wie der Akkustand des Dualsense-Controllers ist.

PS5: Das hat es mit „Aktivitäten“ auf sich

Das „Aktivitäten“-Feature ist wohl die größte Neuerung der PS5-UX. Spieler erhalten darüber allerlei Informationen zu ihrem aktuellen Spiel. Hier wird der Fortschritt angezeigt sowie die geschätzte Restdauer der aktuellen Aktivität. Beispielsweise kann der Spieler sehen, dass es etwa 10 Minuten dauern wird, um die aktuelle Mission zu erfüllen.

Über die sogenannten „Cards“ im Aktivitäten-Menü können auch schnell andere Aufgaben ausgewählt und gestartet werden können. Das ermöglicht eine schnellere Auswahl von Missionen. Die „Cards“ zeigen auch an, welches Spiel die Freunde gerade spielen. Wer möchte, kann über diesen Weg schnell dazustoßen.

PS5: Tipps für das Spiel via „Game Help“

Neu ist auch die „Game Help“-Funktion - für diese wird allerdings eine aktive PS-Plus-Mitgliedschaft benötigt. „Game Help“ bietet Tipps und Tricks für das aktuelle Spiel, für den Fall, wenn man gerade nicht weiter kommt. Anstatt zum Smartphone zu greifen und im Internet zu suchen, wird direkt über die Playstation über ein Bild-im-Bild ein kurzes Video gezeigt.

Lesen Sie auch: PS5 ausverkauft: Kann man die Playstation 5 noch vorbestellen?

PS5: Chat und Teilen des Bildschirms mit Freunden

Um mit Freunden zu chatten, ist es auf der PS5 nicht nötig, zum Dashboard im Hauptmenü zurückzukehren. Das funktioniert über wenige Tastendrücke. Dank des integrierten Mikrofons des DualSense-Controllers ist es nicht notwendig, ein Headset anzuschließen.

Ein gänzlich neues Feature ist die Möglichkeit des Teilen des Bildschirms. Auch das funktioniert ohne das Spiel zu verlassen. Der Stream kann für Freunde freigeschaltet werden, die diesen unten links auf dem Bildschirm einblenden können, während sie ihr eigenes Spiel fortsetzen.

Das hat das PS5-Dashboard zu bieten

Neben dem PlayStation Store auf dem Dashboard befindet sich die neue Funktion „Explore“. Unter diesem Fenster werden kuratierte Nachrichten von Sony eingeblendet. Dazu gehören neue Details zu Spielen, die Spieler derzeit besitzen oder verfolgen. „Explore“ wird zum Start jedoch nur in den Vereinigten Staaten verfügbar sein. Weitere Regionen sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Der PlayStation Store ist bei der PS5 direkt im Dashboard integriert und nicht mehr als separate Anwendung vorhanden. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: PS5: Diese PS4-Spiele lassen sich nicht darauf spielen.

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare