Bis Ende Februar 2020

"Pokémon Schwert & Schild": Entwickler verschenkt Pokébälle

In "Pokémon Schwert und Schild" können Spieler sich bis Ende Februar kostenlose Pokébälle holen.
+
In "Pokémon Schwert und Schild" können Spieler sich bis Ende Februar kostenlose Pokébälle holen.

Noch bis Ende Februar 2020 können sich "Pokémon Schwert und Schild"-Spieler kostenlose Pokébälle und andere Boni sichern. Wir erklären, wie einfach es funktioniert.

  • Bis Ende Januar bzw. Ende Februar gibt es Geschenke für "Pokémon Schwert und Schild"-Spieler.
  • Jeder Code kann nur einmal verwendet werden.
  • Die kostenlose Pokébälle bringen unterschiedliche Vorteile

Game Freak hat für "Pokémon Schwert & Schild"-Spieler mal wieder ein Geschenk. Und an diesem können sich Fans auch noch bis Ende Februar erfreuen. Mithilfe von Codes können sie sich nämlich kostenlose Pokébälle und andere Boni schnappen. Wie einfach das funktioniert, erfahren Spieler hier.

"Pokémon Schwert und Schild": Mit diesen Codes erhalten Spieler kostenlose Inhalte

Bereits im Dezember 2019 verschenkte Entwickler Game Freak zahlreiche Pokébälle für "Pokémon Schwert und Schild". Damals gab es besondere Bälle wie Levelball, Mondball, Turboball, Köderball, Ultraball, Sympaball, Freundesball und Traumball.

Diese sind im neuesten Geschenkerausch nicht dabei. Stattdessen gibt es Luxus- bzw. Premierbälle sowie GP (Gewinnpunkte).

Hier sind die Codes und die damit einhergehenden Inhalte in "Pokémon Schwert und Schild":

Seriencode

Freigeschaltete Inhalte

Gültigkeit bis

PRESENT

10x Luxusball

30. Januar 2020

G1GANTAMAX

20 Gewinnpunkte

30. Januar 2020

0T0SH1DAMA

10x Tauchball

30. Januar 2020

AREA-S1LV-ESTR-E

10x Premierball

27. Februar 2020

GALA-R

1 Silberkronkorken

27. Februar 2020

Auch interessant: "Pokémon Schwert & Schild": Nutzloser Trainer ärgert die Spieler.

So lösen Spieler die "Pokémon Schwert und Schild"-Codes ein

Um die Codes einzulösen, müssen Spieler einfach ins In-Game-Menü von "Pokémon Schwert und Schild" und die Option "Geheimgeschenk" oder "Geheimgeschenk bekommen" auswählen. Anschließend müssen sie den Code nur noch einlösen.

Achtung: Die Codes können nur einmal pro Spieler eingegeben werden.

Lesen Sie auch: iPhone: Das sind die erfolgreichsten Mobile Games 2019 - das Spiel des Jahres fehlt aber.

"Pokémon Schwert und Schild": Was bringen die Spezialbälle?

Was können Luxusball und Tauchball eigentlich? Mit einem Luxusball steigen zwar nicht die Fangchancen, allerdings hat er Einfluss auf die Freundschaft zum Pokémon. Wird der Luxusball bei einer Aktion zum Steigern der Freundschaft verwendet, wird ein zusätzlicher Freundschaftspunkt hinzugezählt.

Der Vorteil des Tauchballs versteckt sich schon im Namen. Mit diesem Gegenstand können Spieler leichter Wasser-Pokémon fangen. Dafür steigert der Ball die Fangchancen für Monster, die im Wasser leben und geangelt oder beim Surfen entdeckt werden können. Die Chance ist dreieinhalb Mal höher als bei einem normalen Pokéball.

Video: Wenn Sie diese Dinge kennen, sind Sie mit Pokémon aufgewachsen

Ebenfalls spannend: "Pokémon Go" verstärkt mit neuem Update Kampf gegen Cheater.

fk/anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare