Die Profis dürfen wieder ran

FIFA 20: Ersatz für die Bundesliga gefunden – Profis zocken an der PS4

FIFA 20: Ersatz für die Bundesliga gefunden – Profis zocken an der PS4
+
FIFA 20: Ersatz für die Bundesliga gefunden – Profis zocken an der PS4

Die DFL hat einen Ersatzplan für die Bundesliga Pause parat. E-Sportler und Fußballprofis sollen sich auf den virtuellen Rasen in FIFA 20 auf der PS4 messen.

Frankfurt - Das Coronavirus versetzt Fußballfans in Angst und Schrecken. Neben Sorgen um die Zukunft des Lieblingsvereins scheint vor allem die lange fußballfreie Zeit nahezu unerträglich. Die DFL (Deutsche Fußball Liga) hat jegliche Partien der ersten und zweiten Bundesliga bis zum 30. April abgesagt.

Im schlimmsten Falle droht sogar eine Pause bis September. Damit die Fans nicht gänzlich ohne Fußball auskommen müssen, veranstaltet EA nun ein virtuelles Bundesliga-Turnier in FIFA 20*. Die Bundesliga Home Challenge findet am 28. und 29. April statt und wird live auf dem YouTube-Kanal der Virtual Bundesliga übertragen. Alle 26 Teilnehmer-Teams und den Spielplan hat *ingame.de für Sie zusammengefasst.

Auf ingame.de* erfahren Sie außerdem, warum der FC Bayern München nicht zu den Teilnehmern gehört und wer zu den Favoriten gehört.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare