Virtual-Reality-Brille für das iPhone mit Gestensteuerung

+
In der Pinc genannten Brille steckt ein iPhone 6, die Steuerung erfolgt mit zwei digitalen Ringen an den Fingern. Ihre Position wird mit der Telefonkamera verfolgt. Foto: hellopinc.com

Berlin (dpa/tmn) - Auch iPhone-Nutzer können sich die digitale Welt bald auf die Nase setzen. Eine Virtual-Reality-Brille für das iPhone 6 mit Gestensteuerung will das kanadische Unternehmen Cordon Media in Serie produzieren. Die Neuheit trägt den Namen "Pinc".

Ähnlich wie Samsungs Gear VR handelt es sich bei dem Pinc genannten Gerät um eine Brillenkonstruktion, in die das Smartphone eingeschoben wird. Die Steuerung der Software erfolgt über Gesten, dazu trägt der Anwender zwei kleine Ringe, deren Position durch die Kamera des Telefons verfolgt wird. Hauptanwendungsbereiche sollen Arbeit im virtuellen Raum, Unterhaltung und Online-Shopping sein. Prototypen existieren bereits, für die Serienproduktion sucht das Unternehmen derzeit Unterstützung auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare