Studie: Vor allem ältere Frauen sind offline

+
Das Internet nutzt ein Drittel aller Frauen ab 60 nicht, wie eine Studie ergab.

Frankfurt/Main - Vor allem ältere Frauen sind offline. Knapp zwei Drittel aller ab 60-jährigen Frauen nutzen kein Internet, ergab die repräsentative ARD / ZDF -Offlinestudie 2009.

Der Trend der vergangenen Jahre, dass vor allem Ältere und Frauen bei der Nutzung aufholen, habe sich 2009 bisher nicht fortgesetzt. Insgesamt liege der Anteil der Offliner an der Gesamtbevölkerung bei 32,9 Prozent, heißt es in der in Frankfurt erscheinenden Publikation “Media Perspektiven“ (Ausgabe 7/2009). Das entspreche 21,23 Millionen Menschen ab 14 Jahren.

Dabei zeige sich, dass Offliner nicht nur älter, sondern häufig auch nicht berufstätig sind. Selbst wenn sie das Internet nicht nutzen, wissen die meisten Offliner doch darüber Bescheid. Nur 5,9 Prozent von ihnen erklärten, dass sie überhaupt keine Vorstellung vom Internet haben.

DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare