Mac-Fenster gleichmäßig vergrößern

Das Fenster in OS X lässt sich aus der Mitte heraus vergrößern. Foto: dpa-infocom

Mac-Benutzer können ein Fenster vergrößern oder verkleinern. Das geht durch einen Trick nicht nur in zwei Richtungen, sondern in alle Richtungen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wie sich auf einem Apple-Rechner mit Mac OS X ein Fenster vergrößern oder verkleinern lässt, weiß jeder: Einfach an einem der Ränder oder einer der Ecken des Fensters auf dem Mac-Schreibtisch klicken, schon lässt sich das Fenster beliebig größer oder kleiner machen.

Allerdings wirkt sich der Vorgang nur in die Richtung aus, in die man zieht. Mit einem Trick lässt sich das Fenster auch auf der anderen Seite in der Größe ändern. Dazu beim Ziehen der Kante oder Ecke einfach zusätzlich die [Alt]-Taste drücken und gedrückt halten. Zieht man gerade an einer Fenster-Ecke, verändert man dadurch die Größe des Fensters von seiner Mitte aus.

Mehr Computertipps

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare