Jugendliche glauben: Internet kann süchtig machen

München - Die Mehrzahl der Jugendlichen in Deutschland ist der Ansicht, dass das Surfen im Internet süchtig machen kann. Und nicht wenige sehen bei sich selbst Anzeichen einer Online-Sucht.

Das ergab eine Studie des Instituts Iconkids & Youth aus München. Von den Befragten glauben 70 Prozent, dass das Internet Jugendliche süchtig machen kann. Sich selbst gefährdet sehen 15 Prozent. 21 Prozent haben bereits Fälle von Online-Sucht erlebt. Die Meinungsforscher hatten 929 Jungs und Mädchen im Alter zwischen 10 und 19 Jahren befragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare