Cyber-Sicherheitsrat:

"Internet-Krimnialität lukrativer als Drogen"

München - Laut dem Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland, Arne Schönbohm, ist in Deutschland die Internetkriminalität lukrativer als der Drogenhandel.

"Die Organisierte Kriminalität verdient seit 2009 im Bereich Cyber mehr Geld als mit Drogen", sagte er dem MÜNCHNER MERKUR (Montag).

Schönbohm kritisiert die Zurückhaltung der Bundesregierung im Bereich Cyber-Sicherheit. "Das, was die Bundesregierung von kritischen Infrastruktur-Betreibern fordert, erfüllt sie selber nicht", sagte er. "Statt sich über die NSA zu beklagen, sollten lieber eigene Fähigkeiten auf- und ausgebaut werden."

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare