Staffel 8

"Game of Thrones": Zwei Stunden extra! So geht es nach dem Finale weiter

+
Nach der letzten Folge "Game of Thrones" ist noch nicht ganz Schluss. HBO hat noch einen kleinen Leckerbissen für Fans geplant.

Einerseits ist die Vorfreude auf die 8. Staffel von "Game of Thrones" groß, andererseits bedeutet es auch das Ende der Hit-Serie - für immer. HBO hat nun zwei zusätzliche Stunden Bildmaterial angekündigt.

Los Angeles - Es wird zwar keine zusätzliche Folge "Game of Thrones" geben, doch HBO plant die Ausstrahlung einer zweistündigen Dokumentation wie nun aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

"Game of Thrones"-Dokumentation wird mehr als nur ein "Making of"

Diese wird in den USA eine Woche nach Ausstrahlung der finalen Folge der Fantasy-Serie, also am 26. Mai 2019, auf HBO gezeigt. Sie trägt den Namen "Game of Thrones: The Last Watch". Für die Dokumentation hat sich der Sender die prämierte Filmemacherin Jeanie Finlay zur Seite geholt, die während der Dreharbeiten der letzten Staffel hinter die Kulissen blickte und alles auf Kamera festhielt.

Bei der Dokumentation handele es sich um mehr als nur ein "Making of" - es sei eine "lustige, herzzerreißende Geschichte, die hautnah mit Witz und Intimität erzählt wird, und das bittersüße Vergnügen davon behandelt, was es bedeutet, eine solche Welt zu erschaffen und sich dann davon verabschieden zu müssen".

Passend dazu: "Game of Thrones"-Kracher: Staffel 8 mit längster Folge aller Zeiten.

Zu Jeanie Finlays bisherigen Werken zählen unter anderem die Dokumentationen "Seahorse", "Pantomime", "Goth Cruise" oder "Orion: The Man Who Would Be King", für welche sie mehrere Auszeichnungen erhalten hat.

Ob die Dokumentation "The Last Watch" auch in Deutschland über den Bezahlsender Sky zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Die 8. Staffel startet in jedem Fall am 14. April 2019 auf HBO und wird am 15. April über Sky Ticket, Sky Go oder Sky Q auf Abruf zu sehen sein.

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: "Gespaltene Meinungen": Das sagt "Game of Thrones"-Star zum Ende der Serie.

Diese Netflix-Serien hauten Zuschauer 2018 um - Platz eins überrascht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare