Frage-Antwort-Spiel auf Facebook

Düsseldorf - Einen Frage-Antwort-Dienst namens „Questions“ (Fragen) hat jetzt das Online-Netzwerk Facebook gestartet.

Bisher steht der Dienst jedoch nur einer eingeschränkten Anzahl von Mitgliedern zu Testzwecken zur Verfügung. Derzeit rund ein Prozent der Nutzer kann demnach Fragen stellen und auf Antworten von anderen Anwendern hoffen. Die Fragen lassen sich mit Schlagwörtern (Tags) versehen. Sie sind ebenso wie die Antworten öffentlich sichtbar, auch Suchmaschinen können sie aufspüren. Fragen können außerdem um eine Umfrage oder um ein Bild ergänzt werden.

Zudem ist es möglich, die Gruppe derer, von denen man sich Antworten erhofft, einzuschränken. Hierfür sind spezielle Eingaben seitens des Fragestellers vonnöten. Schon bald soll der Dienst für weitere Facebook-Nutzer bereitstehen, heißt es im Unternehmens-Blog.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare