Battle Royale

"Apex Legends": Ist der Hype schon vorbei?

+
Anfang des Jahres der Überflieger, aber jetzt ist anscheinend die Luft bei "Apex Legends" raus.

Sinkende Einnahmen und Zuschauerschwund: Im Februar kam kein Spieler und Streamer um "Apex Legends" rum, doch jetzt lässt das Interesse nach. Kann EA nachlegen?

Nach einer Woche spielten bereits 25 Millionen Gamer den Battle-Royale-Shooter "Apex Legends". Platzhirsch "Fortnite" hatte plötzlich starke Konkurrenz aus dem Hause EA. Doch der Hype um das Spiel flacht ab. Das zeigen sinkende Einnahmen und Zuschauerzahlen.

"Apex Legends": Einnahmen brechen ein

Im März konnte Publisher EA mit "Apex Legends" noch rund 92 Millionen Dollar einnehmen. Danach brachen die Einnahmen für PC und Konsole allerdings ein. Im April 2019 erzielte EA "nur" noch etwa 24 Millionen – etwa 75 Prozent weniger als im Februar. Das zeigen aktuelle Zahlen der Marktforscher von SuperData.

Damit fällt "Apex Legends" aus den Top 10 der finanziell erfolgreichsten Titel im April 2019. Hauptkonkurrent "Fortnite" belegt im PC-Bereich Platz fünf und auf der Konsole landet der Shooter sogar auf Rang zwei – davon kann "Apex Legends" momentan nur träumen. Platz eins belegt auf dem PC "League of Legends". Auf der Konsole thront "Mortal Kombat 11" über allem.

Lesen Sie auch: Megastart von "Apex Legends" - Fortnite bekommt krasse Konkurrenz.

"Apex Legends": Zuschauerschwund auf Twitch

Fast 220.000 Menschen sahen durchschnittlich im Februar 2019 regelmäßig Twitch-Streamern dabei zu, als sie "Apex Legends" spielten. Nur wenige Monate später ist das Interesse massiv gesunken. Laut Twitch Tracker sahen im Mai  durchschnittlich nur noch knapp 20.000 zu.

Will EA die Fans bei der Stange halten, müssen zur E3 Anfang Juni überzeugende Updates geliefert werden. Ansonsten ist Schluss mit dem Hype um "Apex Legends".

Apex Legends ging gerade erst in Season 2 über, doch der Hype des Free-to-Play-Shooters ist auch in Deutschland riesig - auch Spielerinnen entdecken das Spiel für sich.

Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: "Apex Legends" - Neue Bannwelle lässt Cheater verzweifeln.

anb

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare