1200 PS: Neuer Weltrekord von Bugatti

+
Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Der für Straßen zugelassene Seriensportwagen fährt im Schnitt Tempo 413.

Beim ersten Versuch bleibt der GPS-Geschwindigkeitsmesser bei 427, 933 km/h stehen. Beim zweiten Mal erreichte das Fahrzeug sogar 434, 211 km/h. Als durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit errechnen die Vertreter von TÜV und Guinness 431,072 km/h.

Bugatti Super Sport

Neuer Bugatti Veyron Super Sport

Der Bugatti Veyron Super Sport verfügt über 1200 PS und ein maximales Drehmoment von 1500 Newtonmeter. Zum Schutz der Reifen wird der Motor bei 415 km/h elektronisch abgeregelt.

Die ersten fünf Fahrzeuge – die sogenannte „Weltrekord–Edition“ in der Bicolor-Lackierung „schwarzes Sichtkarbon und Orange“ - sind bereits verkauft.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare