Panzerfahrer übersieht Auto bei Probefahrt

+
Panzerfahrer übersieht Auto bei Probefahrt.

Bei einer Probefahrt mit einem Panzer hat ein Bundeswehrmitarbeiter ein Auto übersehen und angefahren.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte der Mann den Transportpanzer am Montag testen und bemerkte dabei den Wagen an einer Einmündung nicht. Der gesamte Frontbereich und das Fahrzeugdach des Autos seien bei dem Unfall auf dem Bundeswehrstandort in Stetten am kalten Markt bei Sigmaringen eingedrückt worden - das Fahrzeug wurde durch den Aufprall mehrere Meter zurückgeschoben. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Anfang des Jahres kam es in der Nähe von Paderborn zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall: Was macht denn dieser Panzer im Vorgarten?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare