Neue Yamaha YZF-R1 kostet ab 18 495 Euro

+
Versteckte Scheinwerfer und Rennsporttechnik: Die neue Generation der Yamaha YZF-R1 ist näher am MotoGP-Vorbild denn je.

Nur 199 Kilogramm schwer und 200 PS stark: So zählt die neue Yamaha YZF-R1 zu den Spitzensportlern. Der Hersteller hat nun die Preise für die renovierte Maschine bekannt gegeben.

Der japanische Motorradbauer Yamaha hat die Preise für die neue Generation der YFZ-R1 veröffentlicht. Das sportliche Spitzenmodell der Marke kostet demnach ab 18 495 Euro. Fürs Geld gibt es laut Hersteller eine 147 kW/200 PS starke, aber nur 199 Kilogramm schwere Maschine mit Komponenten direkt aus dem Rennsport. Elektronische Helfer wie Traktionskontrolle, Launch-Control-System für kontrollierte Vollgas-Starts und ein Schaltassistent erleichtern die Handhabung des Zweiradboliden. Auch optisch kommt die renovierte YZF-R1 den MotoGP-Rennern näher als ihre Vorgängerin, da die beiden LED-Scheinwerfer in der Verkleidung kaum auffallen.

dpa/tmn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare