Viel Platz

Mamma mia, Minivan! Der neue Fiat 500L

+
Fiat 500L: Die Minivan Variante kommt im Oktober auf den Markt 

Fiat hat seine italienischen Rennsemmel verlängert: der Fiat 500L ist die gestreckte Variante mit viel Platz. Im Oktober 2012 soll der italienische Minivan schon zu haben sein.   

Die Bezeichnung L beim Fiat 500 steht für das englische „large" - also groß oder lang. Auf der Basis des 500 ist der Fünfsitzer jetzt 4,14 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,66 Meter hoch.

Fiat 500L - der größte 500er aller Zeiten

Fiat 500L - der größte 500er aller Zeiten

Sein Kofferraumvolumen beträgt knapp 400 Liter, Platz genug für bis zu fünf Trolleys. Doch das ist noch nicht alles: die Ladefläche lässt sich teilen und die hintere Sitzbank komplett versenken. Wer sich beim Ausflug ins Möbelhaus in eine Gardinenstange verliebt, kann das bis 2,40 Meter wohl ohne Nebenwirkungen tun: Platz ist genug, dafür Rückenlehne des Beifahrersitz und einen Rücksitz einfach umklappen.   

Beim neuen Fiat 500L stehen zwei Benziner 105 PS und 95 PS sowie ein moderner Turbodiesel mit 85 PS zur Auswahl. Den Verbrauch gibt Fiat je nach Motor von 4,8 Liter bis 6,2 Liter auf 100 Kilometer an. In Italien wird das Modell ab 15.000 Euro angeboten, die Preise für den deutschen Markt stehen noch nicht fest.

ml 

Genf 2012: Erste Fotos vom Fiat 500L

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare