Die Zeit für Winterreifen ist vorbei

+
Winterreifen ade: Autofahrer sollten spätestens jetzt auf Sommerreifen wechseln. Foto: Patrick Pleul

Auch wenn der Frühling bisher kühl war: Die Zeit für Winterreifen ist endgültig vorbei. Autofahrer sollten die Reifen vor allem aus Sicherheitsgründen wechseln. So verlängert sich mit ihnen der Bremsweg.

Landsberg (dpa/tmn) - Runter mit den Winterreifen: Autofahrer sollten spätestens jetzt auf Sommerreifen wechseln, sagt Ruprecht Müller vom ADAC-Technikzentrum in Landsberg am Lech.

Denn bei wärmeren Temperaturen haben Winterreifen gegenüber Sommerreifen klare Nachteile: Sie verschleißen nicht nur schneller - auch der Bremsweg kann sich "um 5 bis 15 Prozent verlängern", betont Müller.

Die "situative Winterreifenpflicht", die in Deutschland gilt, sollte allerdings auch im Sommer nicht ganz aus den Augen gelassen werden: Wer in höhere Lagen fährt, behält die aktuelle Wetterlage möglichst im Blick. "Wo noch Schnee fallen kann, sollte man besser M+S-Reifen drauf haben", sagt Müller. Das können entweder Winter- oder Ganzjahresreifen sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare