Der Auftritt von VW auf der Automesse IAA

+
Volkswagen präsentiert auf der IAA ihre Autos von morgen

Frankfurt - Für Autobauer Volkswagen ist das Branchentreffen IAA eine gute Gelegenheit, seine gesamte Flotte auf Hochglanz zu polieren. Die Automesse eignet sich aber auch als Werbeplattform.

Allein die Kernmarke VW zeigt zwischen dem 15. und 25. September in der Halle 3 des Frankfurter Messegeländes 54 verschiedene Modelle und Ausstattungsvarianten. Auf 9000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist der gesamte Fuhrpark mit dem VW-Emblem zu sehen. Die Besucher können in 74 Autos zu Probefahrten über das Messegelände starten.

Die verschiedenen Autoantriebe

Antriebe für Autos

Zentrale VW-Neuheit auf der diesjährigen IAA ist der Stadtflitzer Up, der im Dezember in Europa auf den Markt kommt. Daneben sollen die zweite Auflage des Beetle und die überarbeitete Version des kleinen Geländewagens Tiguan potenzielle Käufer anlocken. Nach Auskunft der Wolfsburger Konzernzentrale geben außerdem mehrere Studien einen Ausblick auf das Auto von morgen. Nähere Einzelheiten wollte Volkswagen dazu vor Messebeginn aber noch nicht verraten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare