ZDF-Reihe „Königliche Hochzeit“ startet

+
Hofmarschall Ingemar Eliasson freut sich in „Königliche Hochzeit. Ein Prinz für Victoria“ auf die Trauung. ▪

Von Isabelle Strohkamp ▪ Ein Leben im Blickpunkt der Öffentlichkeit ist nicht leicht, das demonstrieren zahlreiche Prominente. Wenn es dann noch um ein Leben im Königshaus geht, schauen die Zuschauer noch genauer auf Etikette und Verhalten.

Kronprinzessin Victoria von Schweden heiratet am 19. Juni den bürgerlichen Daniel Westling, der bereits seit 2002 im Zentrum des Interesses steht. Damals wurde bekannt, dass die Kronprinzessin mit ihrem Fitnesstrainer mehr verbindet als das tägliche Sportprogramm.

Julia Melchior und Sebastian Dehnhardt dokumentieren in der Auftaktfolge „Ein Prinz für Victoria“ der sechsteiligen Reihe „Königliche Hochzeit“ die Wandlung des Personal Trainers zum Geschäftsmann und den positiven Impuls für die Monarchie. Meilensteine in der Geschichte des schwedischen Königshauses werden vorgestellt – immer im Hinblick auf die Frage, welchen entscheidenden Einfluss Bürgerliche ausübten.

Der historische Überblick reicht bis zum Stammvater der Dynastie zurück. Anfang des 19. Jahrhunderts rettete schon einmal ein Bürgerlicher die schwedische Monarchie: Jean-Baptiste Bernadotte.

Pompös kündigt der Bericht die bevorstehende Eheschließung an. Dies sei ein „gutes Geschäft für die Monarchie“, betont Hofmarschall Ingemar Eliasson, hebt aber auch hervor, dass es sich um eine „große Liebesgeschichte“ handelt. Zwischen zahlreichen Stellungnahmen von Adelsexperten, der Brautmutter und von Freunden des Paares erinnert die Dokumentation mit Bildern an die Hochzeit von König Carl Gustaf mit der deutschen Silvia Sommerlath 1973.

Privates, bislang unveröffentlichtes Filmmaterial bereichert den Beitrag. Die Aufnahmen zeigen zum Beispiel, wie König Carl Gustaf in den 70ern mit Freunden an einem Pool feiert. Alle Szenen um den historischen Bernadotte wurden nachgestellt und wirken teils ein wenig kitschig. Sie passen aber zur romantischen Sicht auf das „Brautpaar des Jahres“.

Die übrigen fünf Teile der Reihe strahlt das ZDF nach einer Zwangspause wegen der Fußball-WM ab dem 13. Juli jeweils dienstags aus. Darin geht es um die anderen europäischen Königshäuser.

ZDF, 20.15 Uhr

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare