Neue CD: Wolfgang Haffner: Kind Of Cool

+
- Foto: Act

Wolfgang Haffner: Kind Of Cool (Act/Edel). Zurück in die 1950er, signalisiert schon der diskrete Beat, den Wolfgang Haffner bei „Hippie“ mit den Besen schlägt, das entspannte Bassriff von Dan Berglund, der schlanke Ton, mit dem Jukka Perko das Thema am Altsax bläst.

Der an vielen Fronten bewährte Schlagzeuger – unter anderem bei Klaus Doldinger – taucht auf „Kind Of Cool“ tief in die Jazzgeschichte ein und weckt Erinnerungen an jene Zeit, als die Kopfmusik noch swingte. Miles Davis, Dave Brubeck und das Modern Jazz Quartet sind die Hausgötter, denen er hier stilsicher huldigt. Und er schafft es, den Klang von damals nicht einfach zu kopieren, sondern zu modernisieren. Solchen Vorbildern muss man ja gewachsen sein: Mit bluesigen Pianoakkorden steigt die vorzügliche Band in Cannonball Adderleys „One For Daddy-O“ ein, und der entspannte Vortrag von Posaunist Nils Landgren, Trompeter Dusko Goykovich, Pianist Jan Lundgren, Vibraphonist Christopher Dell lässt eine goldene Ära nachhallen. Jazz-Hits wie „So What“ und „My Funny Valentine“ werden so aufpoliert, und John Lewis’ „Django“ bekommt im Zusammenspiel von Sax und Trompete zusätzliche Emotionalität. Dass Max Mutzke sehr souverän den Gesangspart beim „Piano Man“ übernahm, macht die Platte vielleicht auch für ein Pop-Publikum attraktiv.

Live zu erleben am 13.3. im Kurhaus Hamm, 15.3. Centralstation Darmstadt, 17.3. Stadtgarten Köln, 18.3. ColosSaal Aschaffenburg, 19.3. Fabrik Hamburg. - Ralf Stiftel

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare