TV-Moderator Küppersbusch:

"Das machen die eh nie"

+
Friedrich Küppersbusch

Berlin - Friedrich Küppersbusch (52) hat nach ­eigenen Worten nie ­damit gerechnet, dass das Konzept für seine neue Sendung "Tagesschaum" von den WDR-Hierarchen genehmigt wird.

 „Die haben mich reingelegt“, sagt der TV-Moderator, der heute mit seiner ­neuen Show (WDR, 23.15 Uhr) startet. „Das Projekt ist so dreist und eckig – ich war sicher, das machen die eh nie“, so Küppersbusch. Der unvergessene ZAK-Moderator der 90er-Jahre und taz-­Kolumnist will bis zur Bundestagswahl drei Mal pro Woche den Wahlkampf ­kommentieren.

dpa

 

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare