Tatort: Ulrich Tukur von Drehort begeistert

+
Ulrich Tukur steht gerade für den "Tatort" vor der Kamera.

Frankfurt/Main - Ulrich Tukur dreht gerade seinen dritten "Tatort". Dafür ist der Schauspieler vorübergehend nach Frankfurt gezogen - und kann mit dem Schwärmen gar nicht mehr aufhören.

Der Schauspieler und „Tatort“-Kommissar Ulrich Tukur (55) kann nur schlecht „Nein“ sagen. „Ich sage nie nein, auch wenn das dringend geboten wäre. Das hat manchmal so unangenehme Konsequenzen, dass ich mich stundenlang dafür ohrfeigen könnte“, sagte er im Gespräch mit der Bild-Zeitung (Dienstag). Dies sei eine Eigenschaft, die er an sich gar nicht leiden könne.

Tukur, der gerade im Rhein-Main-Gebiet für seinen dritten „Tatort“ vor der Kamera steht, wohnt während der Dreharbeiten im Frankfurter Bahnhofsviertel. „Es ist quirlig, interessant und hat erstaunlich gute Restaurants und großartige Absturzkneipen“, meint der Schauspieler und Musiker. In den Stadtteilen Bornheim, Seckbach und Sachsenhausen liege aber sein Frankfurt.

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare