Neue TV-Show bei RTL

„Sylvies Dessous Models“: Gleich in der ersten Folge wirft Sylvie zwei Drittel ihrer Girls raus

+
Sylvie Meis sucht in ihrer neuen Model-Casting-Show eine Markenbotschafterin für ihr Unternehmen "Sylvie Designs"

Macht Sylvie Meis jetzt Heidi Klum und GNTM Konkurrenz? Am Mittwoch, 21. November, startet um 20.15 Uhr die neue Casting-Show "Sylvies Dessous Models" bei RTL. Welches Mädchen darf wohl an Sylvies Unterwäsche?

Update vom 21. November 2018 20.29 Uhr:

Sylvie Meis spricht bei der ersten Folge offen über ihre schwierigste ZEit in Deutschland: Ihre öffentliche Trennung von Rafael van der Vaart sei der "Horror" gewesen. Auch über ihre Brustkrebsdiagnose spricht sie offen: "Mein Leben hat sich um 100 Prozent gedreht." Sie sei "sehr dankbar", dass sie das überlebt habe und "die Krankenhausflure nicht mehr sehen muss. Ich muss immer an diese Zeit denken, obwohl es schon zehn Jahre her ist."

Die Mädchen sind sichtlich schockiert, dass nur 10 von 30 die erste Runde überstehen.

Update vom 21. November 2018: Am Mittwoch startet die erste Folge der Casting Show „Sylvies Dessous Models“. Gastgeberin ist Sylvie Meis. Was die Zuschauer erwartet? Heiße Fotoshootings und jede Menge Zickerreien unter den 30 Kandidatinnen. Doch neben dem großen Casting gewährt Model und Moderatorin Sylvie Meis Einblicke in ihr Privat- und Berufsleben – Sylvie zum Anfassen!

Auch für ihre Kandidatinnen möchte Sylvie Meis nicht nur die strenge die Mentorin sein. Viel mehr möchte sie eine Vertrauensperson für ihre Schützlinge sein – wie eine Schwester oder beste Freundin. Wie nahbar offen sich die 40-Jährige in ihrer TV-Show gibt, wird deutlich, als sie im Kreise ihrer Kandidatinnen ein mutiges Geständnis macht: Ganz nebenbei lüftet die 40-Jährige ein Geheimnis, "So im Alter von 17 bis 19 Jahren hatte ich eine Essstörung.“ Hut ab vor so viel Ehrlichkeit.

Wer darf an Sylvie Meis' Unterwäsche? So heiß wird Dessous-Show auf RTL - Konkurrenz für Heidi Klum?

Meldung vom 29. Oktober 2018: Sylvie Meis ist ist inzwischen nicht nur zur Moderations-Geheimwaffe von RTL, sondern auch längst eine eigene Marke geworden. Wie nordbuzz.de* berichtet, entwickelte sich die ehemalige Spielerfrau von Rafael van der Vaart zu einer erfolgreichen Businessfrau. Für ihr eigenes Unterwäsche- und Bademoden-Unternehmen "Sylvie Designs", sucht die 40-Jährige nun in der neuen RTL-Casting-Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Marken-Botschafterin.

Sylvie Meis: RTL-Casting-Show "Sylvies Dessous Models" - so heißt wird Unterwäsche-Show

Wer Sylvie Meis in der neuen Model-Casting-Show auf RTL überzeugen will, muss mehr als ein perfektes Äußeres bieten: Um "Sylvies Dessous Model" zu werden, muss mit Auftreten, Persönlichkeit und Leidenschaft gepunktet werden. Ähnlich wie bei Heidi Klums Erfolgs-Show "Germanys next Topmodel" auf ProSieben müssen sich die Teilnehmerinnen in verschiedenen Challenges beweisen.

Aus diesen 30 Kandidatinnen wählt Sylvie in Folge 1 ihre Top Ten. 

"Sylvies Dessous Models" bei RTL: Sylvie Meis hat Challenges für Kandidatinnen

30 Teilnehmerinnen bekommen in der neuen Model-Casting-Show auf RTL die Chance, Sylvie Meis von sich zu überzeugen. Auf die Kandidatinnen warten verschiedene Challenges wie Personality Check, Shooting, Videodreh in Hamburg, Berlin, Paris und auf Ibiza.

Am Ende jeder Folge entscheidet Sylvie Meis wer gehen muss

Am Ende jeder Folge entscheidet Moderatorin und Businessfrau Sylvie Meis, wer gehen muss. Schließlich kann nur eine Teilnehmerin "Sylvies Dessous Model" werden.

RTL-Casting-Show "Sylvies Dessous Models: Sylvie Meis gewährt private Einblicke

Erfolgreiche Businessfrau: Sylvie Meis

Doch nicht nur für die Nachwuchs-Models bietet die neue RTL-Casting-Show eine gute Gelegenheit sich zu beweisen: "'Sylvies Dessous Models' ist eine Chance mich dem deutschen Publikum als Businessfrau zu präsentieren und mein Team und alltägliches Leben zu zeigen", erklärt Sylvie Meis.

Und so lässt die 40-Jährige neben der Suche nach der perfekten Markenbotschafterin für ihr Unternehmen die Zuschauer emotional an ihrem Leben teilhaben, indem sie intensive Einblicke in private, alltägliche Situationen gewährt.

"Sylvies Dessous Models" bei RTL: In Folge 1 zeigt Sylvie Meis ihren Girls, wie man in Dessous modelt

30 Models, die Sylvie Meis aus unzähligen Bewerberinnen ausgewählt hat, werden nach Hamburg eingeladen. In der Hansestadt bestimmt die Moderatorin ihre Top-Ten, die in ein Model-Loft in Hamburg einziehen dürfen.  Beim Fotoshooting auf dem Museumschiff "Rickmer Rickmers" im Hamburger Hafen, lässt Sylvie Meis ihre Mädchen an ihrer Model-Erfahrung teilhaben.

Wer Dessous-Model werden will, sollte keine Angst haben Haut zu zeigen - so wie Kandidatin Sarah

Selbst in heiße Dessous gekleidet, zeigt die 40-Jährige dem Model-Nachwuchs, wie sie vor der Kamera posieren sollen.

Zu sehen am Mittwoch, 21. November, um 20.15 Uhr auf RTL.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: 

Es dürfte der Traum vieler Männer ein: Sylvie Meis hüllenlos im Playboy. Tatsächlich hat die Kult-Zeitschrift des verstorbenen Gründers Hugh Hefner bei der RTL-Moderatorin angefragt. Wie die Holländerin auf das Angebot reagiert.

Anna-Maria Ferchichi: Alles überdie Frau von Rapper Bushido und Schwester von Sarah Connor, die sich für das Wohl ihrer Familie mit dem Abou-Chaka-Clan anlegt.

Süße Baby-News bei Sängerin Sarah Connor: Die 38-Jährige ist voller Vorfreude und strahlt übers ganze Gesicht.

"Die Höhle der Löwen": Carsten Maschmeyer wollte am Dienstag 50.000 Euro in den Windelsensor „CuraLuna“ investieren. Darum ist der Deal anschließend doch noch geplatzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare