Neues von den Kult-Millionären

Quotenrekord: Die Geissens in Miami

+
Die USA-Reise der Geissens sorgt für ein Quotenhoch.

Miami - Während ihres USA-Besuches lassen die Geissens keine Attraktion aus. In Florida unternimmt das Glamour-Pärchen eine Spritztour mit einer echten Wasserrakete - und erreicht so einen Quotenrekord.

Der Tag hatte so idyllisch begonnen: Nach einem Besuch im Wasserpark, inklusive Seekuh-Fütterung für die Geissens-Töchter Shania und Davina, ging es auf die Luxus-Jacht. Das Tempo dieser Fahrt sollte aber noch überboten werden. Nach dem Familienausflug brachen Carmen und Robert noch zu einer Sonderfahrt auf.

Im Jachthafen von Miami wartete noch eine ganz besondere Attraktion auf die Kult-Millionäre. Es handelte sich um ein Speedboot der Kategorie "Superlative." Ausgestattet mit zwei Helikopterturbinen und mit über 3000 PS, ist dieses Fahrzeug mit der Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h eine echte Rakete. 

"Robert, dat is doch nix für dein Kreuz", warnte Carmen ihren Gatten, doch der war schon hin und weg. Mit dem Getöse von zwei Monstermotoren und einem rasanten Tempo, rasten die TV-Stars durch den Hafen von Miami.

Nach der Fahrt war die Begeisterung groß. Robert fühlte sich "wie in Miami Vice" und Carmen nannte das Hochgeschwindigkeitsboot sogar "kriminell." Nach einer angeblichen Pleite der Luxus-Familie sieht das alles nicht aus.

"Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" verbuchte am Montagabend eine Quote von 2,34 Millionen Zuschauern, so viele wie noch nie zuvor. RTL II konnte einen Marktanteil von 7,2 Prozent für sich verbuchen und zog damit an Konkurent ProSieben vorbei. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen entsprach der Marktanteil sogar hervorragende 12,8 Prozent.

nam

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare