Bin nicht dein Digga

Promis unter Palmen: Alkohol-Zoff zwischen Calvin und Melanie

Calvin Kleinen (2. von rechts) und Melanie Müller (stehend, ganz rechts) diskutieren vor den anderen „Promis unter Palmen“-Kandidaten, nachdem er sein Glas heruntergeworfen und seine Scherben nicht aufgeräumt hat.
+
„Promis unter Palmen“: Beim Streit zwischen Melli und Calvin halten sich die anderen Kandidaten raus.

Vom Ballermann müsste Melanie Müller betrunkene Jungs ja gewöhnt sein, aber bei „Promis unter Palmen“ bringt Suff-Kandidat Calvin Kleinen sie zur Weißglut.

Phuket - Hoch die Tassen, die 2. Staffel von „Promis unter Palmen“ ist endlich gestartet! Nachdem die diesjährigen Kandidaten schon fleißig die Werbetrommel gerührt haben und vielerorts die krasseste Show der Trash-TV-Geschichte angekündigt hatten, konnten sich die Zuschauer jetzt selbst ein Bild vom Sat.1-Spektakel machen. Calvin Kleinen scheint dabei die Luxusvilla in Thailand mit dem Tresen seiner Stammkneipe zu verwechseln.

Gemeinsam mit Kumpel Henrik Stoltenberg setzte Calvin direkt zum Auftakt der neuen „Promis unter Palmen“-Staffel auf Druckbetankung - und geriet prompt mit Mitstreiterin Melanie Müller aneinander. Nachdem dem „Temptation Island“-Teilnehmer im Suff ein Glas zu Bruch ging und er sich weigerte, die Scherben aufzuräumen, riss Melli die Hutschnur. Was das Fass endgültig zum Überlaufen brachte, verrät Ihnen nordbuzz.de*. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare