Monica Lierhaus will 2014 über Fußball-WM berichten

+
Monica Lierhaus möchte 2014 als Journalisten bei der Fußball-WM dabei sein.

Hamburg - Stück für Stück erholt sich Monica Lierhaus von ihrer Krankheit. Die frühere Sportschau-Moderatorin träumt davon, 2014 aktiv als Journalistin bei der Fußball-WM dabei zu sein.

Die Krankheit habe sie verändert, sie könne nicht mehr die Gleiche werden wie früher, sagte die 41-Jährige dem „Zeit-Magazin“ (Donnerstagausabe). Es werde jedoch alles von Stück zu Stück besser und sie erarbeite sich langsam ihre Eigenständigkeit zurück.

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

Lierhaus war Anfang 2009 nach einer Hirnoperation ins Koma gefallen. Derzeit moderiert sie die ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare