ZDF hat Leben von Helmut Kohl verfilmt

+
Altbundeskanzler Helmut Kohl ( CDU )

Mainz - Das ZDF hat das Leben von Altkanzler Helmut Kohl unter dem Titel “Der Mann aus der Pfalz“ verfilmt.

Der 90-Minuten-Film von Regisseur Thomas Schadt wird am 20. Oktober um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Der Film konzentriert sich auf zwei Abschnitte der Karriere des Ex-Kanzlers: den Aufstieg Kohls innerhalb der CDU in den 50er und 60er Jahren bis zur Wahl zum rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten 1969 und dann die Ereignisse in den Wendejahren 1989/90.

Die späten Jahre der Kanzlerschaft mit der anschließenden Parteispendenaffäre werden nicht erwähnt. Die Spendenaffäre habe “die historische Bedeutung Kohls letztlich nicht verdunkeln können“, erklärte der zuständige ZDF-Redaktionsleiter Peter Arens. Der Film beruht auf den Erinnerungen Kohls und eigenen Recherchen des ZDF. Er ist allerdings nicht von Kohl autorisiert, wie das ZDF am Freitag in Hamburg bei der Vorstellung des Film mitteilte.

Kohl-Darsteller sind in jungen Jahren Stephan Grossmann und in den späten 80ern und frühen 90ern Thomas Thieme. Produzent ist Nico Hofmann.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare