Verlorene Wette: Lanz droht Spießrutenlauf

+
Spätestens in Köln wird der im Fortuna-Trikot laufende Lanz sicher nicht nur bejubelt werden.

Düsseldorf - Wetten, dass..?“-Moderator Markus Lanz löst an diesem Wochenende seine verlorene Wette ein. Dem 43-Jährigen droht ein Spießrutenlauf.

Er will am Sonntag von Düsseldorf nach Köln laufen und im Trikot von Fortuna Düsseldorf den Kölner Dom umrunden. Lanz löst damit seine Wettschuld aus seiner ersten „Wetten, dass...?“-Sendung vom vergangenen Samstag ein. Die Distanz betrage stattliche 37 Kilometer, teilte das ZDF am Freitag mit. Mehr als 500 Düsseldorfer hatten sich fast nackt mit Farbe besprühen lassen und das Logo des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf nachgebildet. Lanz hat damit seine Wette verloren. Begleitet werde der Südtiroler von Joey Kelly, hieß es.

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare