Boyfriend-Stress

GNTM (ProSieben): Liebes-Drama - Models bangen um Freunde nach Male-Shooting

Soulin shootet mit Model Luca Heubl. Fotografiert werden sie bei dem Fotoshooting von Max Montgomery
+
So leidenschaftlich shooteten Soulin und Male-Model Luca Heubl. vor Max Montgomery.

Die „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen shooten und tanzen mit Männern. Bedeutet das die Beziehungskrise für einige ProSieben-Models?

Berlin – „Germany’s Next Topmodel“ hat für Folge 15 hotte Male-Models und Tänzer des Magic Mike-Ensembles eingeladen. Die verbliebenen sieben Kandidatinnen sollen mit den Männern tanzen und auch shooten, doch einige haben damit so ihre Probleme. Romina, Soulin und Dascha bangen darum, was ihre Freunde zu Hause wohl dazu sagen werden, wie nordbuzz.de berichtet. Außerdem hat Dascha Angst, dass der Tänzer ihre 85 Kilo nicht hochheben kann und Alex hat generell Berührungsängste bei fremden Menschen. Alles keine guten Startkriterien, doch die Mädels schlagen sich trotzdem wacker.

Als sie ihren Freunden später davon erzählen, reagieren diese eher gemischt. Während Rominas und Daschas Partner mit Verständnis und Humor antworten, wird Soulins Freund eher kühl und erinnert seine Freundin lediglich daran, dass sie sich ihre Teilnahme schließlich ausgesucht habe. Gemein! * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare