Bill Kaulitz unterstützt Schwägerin

GNTM 2021: Heidi Klum holt ihren Schwager als Gastjuror in die Show

Bill und Tom Kaulitz mit Heidi Klum: Sie verbringen viel Zeit in Los Angeles.
+
Heidi Klum (Mitte) holt sich Bill Kaulitz (li.), den Zwillingsbruder ihres Mannes Tom (re.), als Gastjuror zu GNTM.

Die neue Staffel von Germanys Next Topmodel wird zum Familientreffen. Nach Heidi Klums Tochter Leni mischt nun auch Schwager Bill Kaulitz mit – als Gastjuror.

Berlin – Noch ist die neue Staffel von Germanys Next Topmodel nicht gestartet. Am 4. Februar geht es los, ihre neuen „Meeedchen“ hat GNTM-Chefin Heidi Klum unlängst bereits vorgestellt*. Und auch sonst sind einige Dinge, die im Laufe der Show in diesem Jahr passieren werden, schon klar: Natürlich wird es wie immer das legendäre Umstyling sowie jede menge „Walks“ und Foto-Shootings geben.

Mit von der Partie sein wird in der neuen GNTM-Staffel auch Heidis Tochter Leni Klum. Welche Rolle oder Position die 16-Jährige, die gerade erst auf dem Laufsteg die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin eröffnen durfte*, einnehmen wird, ist noch unklar. Heidi Klums Ehemann Tom Kaulitz steuert zusammen mit Zwillingsbruder Bill und der gemeinsamen Band Tokio Hotel den Titelsong bei. Doch Bill Kaulitz bekommt nach 2014 zum zweiten Mal auch noch eine andere Aufgabe bei GNTM*.// *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare