„Germany's next Topmodel“

GNTM 2019: Cäcilia blamiert sich, als sie Kim Kardashian trifft - „Sie stand da mit ihren Riesen ...“

+
Cäcilia aus Freiburg ist Kandidatin bei GNTM 2019.

In Folge 12 durfte GNTM-Kandidatin Cäcilia Heidi Klum auf die amfAR-Gala begleiten. Doch als sie mit Kim Kardashian reden sollte, bekam sie kein Wort heraus.

Update vom 25. April: Der 19-jährigen Cäcilia wurde in Folge 12 eine Ehre zuteil, von der in jeder GNTM-Staffel aufs Neue alle Määädchen träumen: Sie durfte gemeinsam mit Heidi Klum bei der amfAR-Gala in New York über den roten Teppich schreiten. „Ich darf zur amfAR-Gala! Ich werd‘ so krasse Stars treffen und ich werd‘ auf einem roten Teppich laufen. Ich glaub‘s nicht“, sagte Cäcilia überglücklich, nachdem klar wurde, dass sie zusammen mit Vanessa (22) auf die Gala der amerikanischen AIDS-Stiftung gehen darf. Bei der Gala ist traditionell fast die komplette Hollywood-Prominenz versammelt. 

Doch während bei der stets erfolgreichen Vanessa alle Kandidatinnen damit gerechnet hatten, dass sie ausgewählt wird, war die Überraschung bei Cäcilia groß - ebenso wie die Enttäuschung der anderen Mädchen, die in Los Angeles bleiben mussten. Vor allem Simone konnte es nicht fassen, dass sie nicht mit durfte. Sie weinte - mal wieder - bitterliche Tränen. 

Perfekt gestyled auf der amfAR-Gala angekommen, kreischten Cäcilia und Vanessa um die Wette und knipsten Erinnerungsfotos mit zahlreichen Superstars. Cäcilia war total gesflasht: „Auf dem roten Teppich war ich wie in einer Blase. Ich kann mich an diesen Moment gar nicht mehr so genau erinnern“, so das Model im Nachhinein. 

Sogar eine Umarmung und Ratschläge von Reality-Star Kim Kardashian (38) ergatterte Cäcilia. Doch als Heidi Cäcilia aufforderte, die Chance zu nutzen und Kim Kardashian eine Frage zu stellen, bekam sie kein Wort heraus. „Ich konnte wirklich nicht mit ihr reden, das war echt ein bisschen peinlich“, gestand die 19-Jährige. Zurück in der Model-Villa erzählte Cäcilia auch den anderen Mädchen von der Blamage: „Ich hab mich ein bisschen blamiert. Ich steh‘ so vor Kim Kardashian mit ihren Riesen Möpsen, die hatte so einen Riesen Ausschnitt. Und ich konnte nicht reden!“ Trotzdem schwärmte Cäcilia über Kim Kardashian: „Die ist so sympathisch und die hat so eine tolle Persönlichkeit. Die hat sich bestimmt 5 Minuten mit uns unterhalten.“

Cäcilia darf zur amfAR-Gala - Macht sie das zur Favoritin?

Update vom 25. April, 12.30 Uhr: Schon seit Februar kursieren Fotos, die beweisen: Kandidatin Cäcilia (19) aus Freiburg und ihre Konkurrentin Vanessa (22) dürfen mit Heidi Klum (45) auf die amfAR-Gala! Auf dem roten Teppich ließ sich die Model-Mama gemeinsam mit den beiden Mädchen ablichten. 

Die Gala der „American Foundation for AIDS Research“, bei der die Crème de la Crème Hollywoods in New York zusammen kommt, um Spenden gegen AIDS zu sammeln, ist ein Highlight jeder Staffel. Die meisten Mädchen träumen wohl davon Heidi Klum zu der Gala begleiten zu dürfen, wenn sie sich bei „Germany‘s next Topmodel“ bewerben. 

Doch nicht nur der Auftritt auf dem roten Teppich ist dafür ein Grund. Denn die Mädchen, die zur amfAR-Gala dürfen, kommen in der Regel sehr weit und erreichen nicht selten das Finale. Im Gegensatz zu Vanessa, die bereits zahlreiche Jobs absahnte, hatten aber wohl die wenigsten Zuschauer Cäcilia als mögliche Finalistin auf dem Schirm - bis jetzt! Am 25. April wird die Folge ausgestrahlt und wir werden sehen, wie sich die Freiburger Kandidatin auf dem roten Teppich zwischen all den Stars und Sternchen macht. 

Video: Das ist GNTM-Kandidatin Cäcilia (19) aus Freiburg

Cäcilia hat bisher keine Erfahrung im Modeln. Die ehrgeizige 19-Jährige wird oft mit Kendall Jenner verglichen aber sie weiß, dass gutes Aussehen allein nicht reicht. Deshalb übt sie schon fleißig für ihre Teilnahme bei „Germany's next Topmodel“.

Alles zu GNTM 2019: Das ändert sich, alle Teilnehmerinnen, alle Juroren

GNTM 2019: Alle Folgen im Live-Ticker

GNTM 2019: Hier gibt‘s die aktuelle Folge im Live-Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare