Profi-Model im Interview

Franziska Knuppe: 22 Jahre Model-Karriere - erfolgreich modeln ohne GNTM

GNTM startet seine 14. Staffel. Viele junge Frauen erhoffen sich durch die Teilnahme an der Casting-Show den Start ins große Model-Business. Doch es geht auch anders. Franziska Knuppe erzählt bei einem Interview in Paris, wie sie angefangen hat und worauf es für sie ankommt.

Paris - Mehr als zwei Jahrzehnte steht Franziska Knuppe schon als Model erfolgreich vor der Kamera. Seit sie im Alter von 22 Jahren von Modedesigner Wolfgang Joop in einem Potsdamer Cafe entdeckt wurde, ist Franzi aus dem Business nicht mehr wegzudenken. Doch wer es erstmal auf die „Catwalks“ der Welt geschafft hat, muss einiges dafür tun, um sich dauerhaft im Rampenlicht halten. „Es gibt verschiedene Faktoren, ... das spielt alles mit da rein, ob man sich in dem Business hält oder nicht“, erzählt das deutsche Top-Model. Worauf es für sie ankommt und welche Beauty-Tipps sie Modelanwärterinnen auf den Weg gibt, verrät Sie im Video.

Lesen Sie alles zu GNTM 2019: Wer ist dabei, was ändert sich in Staffel 14?

In einem Interview erzählt Franziska Knuppe, dass sie Verehrern knallhart Absagen erteilt. Sogar einen Promi ließ sie abblitzen.

Rubriklistenbild: © Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare