Eurovision Song Contest

ESC 2019: Diese Länder haben Deutschland Punkte gegeben

+
Sisters konnte beim ESC 2019 leider nicht überzeugen.

Welche Länder haben Deutschland und den Sisters punkte gegeben? Hier gibt‘s die Punkte im Überblick, die Deutschland von den anderen Ländern beim ESC erhielt.

Tel Aviv - Letztes Jahr hat Deutschland den Fluch des letzten Platzes mit Michael Schulte gebrochen. Der Sänger fuhr den vierten Platz ein, nach Israel, Zypern und Österreich. Doch wie schneidet Sisters dieses Jahr für Deutschland ab? Die Wettquoten für die beiden Mädels standen von Anfang an ganz miserabel, es wurde spekuliert, sie fahren möglicherweise sogar null Punkte ein. Nach ihrem Auftritt freuten sich die beiden dennoch und bejubelten sich erstmal selbst - was im Netz für Spott sorgte

ESC 2019 Punkte für Deutschland: ersten 17 Länder vergaben null

Die Punktevergabe startete für Sisters dann auch bitter. Die ersten 17 Länder vergaben null Punkte an Deutschland. Beim 18. Land war es dann soweit, Irland schenkte uns zwei Mitleidspunkte. Danach kommt der nächste Knaller: 8 Punkte von Weißrussland. Und auch ein paar weitere Punkte katapultieren uns nach der Jury-Bewertung auf Platz 21. Für alle, die sich Fragen, wie genau die Abstimmung abläuft, lesen hier nach, was es mit Jury- und Zuschauerbewertungen auf sich hat.

Jury-Punkte für Deutschland: 32 Punkte

  • Irland: 2 Punkte
  • Weißrussland: 8 Punkte
  • Australien: 3 Punkte
  • Litauen: 5 Punkte
  • Dänemark: 8 Punkte: 
  • Schweiz: 6 Punkte

Publikumspunkte für Deutschland: 0 Punkte

Es wurde spannend, als Bar Refaeli dann mit „Es tut mir Leid“ begann, ahnte es der ein oder andere Zuschauer vielleicht schon: null Punkte für Deutschland von allen Zuschauern aus allen Ländern. Damit belegen wir den 24. Platz von 26 und sind drittletzter beim ESC 2019. Hier im Live-Ticker sehen Sie, wer gewonnen hat und wie genau die Auftritte abliefen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare