Winterscheidt und Heufer-Umlauf

Duell um die Welt (ProSieben): Dieser Promi wäre fast TV-Partner von Joko geworden

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf winken in die Kamera.
+
Joko und Klaas hätte als Duo fast nicht gegeben.

Bei dem „Duell um die Welt“ wollen die Teams von Winterscheidt und Heufer-Umlauf gewinnen. Ein Promi sollte der TV-Partner von Joko werden.

München - Die neue Staffel der ProSieben-Show „Duell um die Welt“ hat wieder begonnen. Prominente Teams treten gegeneinander an und präsentieren dabei das langjährige TV-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Seit etlichen Jahren unterhalten die beiden die deutschen Fernsehzuschauer. Dabei sind Joko und Klaas für ihre derben Witze und schlagfertigen Kommentare bekannt.

Jetzt berichtet nordbuzz.de*, dass Joko Winterscheidt Luke Mockridge beinahe als ProSieben-Partner bekommen hätte. Das enthüllt der Entertainer in einer neuen „DudW“-Folge. Währenddessen hebt Winterscheidt auch die besseren Seiten des Sat.1-Comedians hervor. Anders als Klaas Heufer-Umlauf lässt sich dieser nicht so schnell aus der Ruhe bringen und sieht in vielen brenzligen Situationen der Folge auch stets das Positive. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare