DSDS (RTL): Tränen-Drama - Katharina lüftet Familiengeheimis

Katharina im Recall
+
DSDS-Katharina lüftet in den Armen von Freund Marvin ihr trauriges Familiengeheimnis.

Hinter DSDS-Kandidatin Katharina liegen harte Zeiten. In den Armen von Freund Marvin lüftet sie nun ihr trauriges Familiengeheimnis.

Mykonos - Seit einige Wochen kämpft Katharina Eisenblut in der 18. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ unter dem wachsamen Auge von RTL-Ikone Dieter Bohlen um den Sieg. Während Freund Marvin, den sie bei DSDS kennen und lieben lernte, immer hinter ihr steht und ihr den Rücken freihält, eckt die Superstar-Kandidatin bei ihren Mitstreitern immer wieder an und provoziert mit Heulattacken und diesen Lästereien hier und da Streitigkeiten.

Doch die erneute DSDS-Teilnahme, nachdem sie im Jahr 2011 vor den großen Live-Shows ausgeschieden war, hat einen traurigen Grund. Nachdem die Familie von Katharina vor einigen Jahren zerbrochen war, ihre Mutter schwer erkrankte und sie ihr angespartes Geld in einen Dönerladen steckte, sucht sie nun nach einem Ausweg, um sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen, auf die große Bühne zu kommen. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare