"Ich wollte mich ganz oft umbringen"

Joey beichtet: Alkohol, Drogen und Darkroom

+
Joey Heindle beichtet Patrick Nuo seine Drogensucht und Selbstmordversuche

Canberra - Für viele ist Ex-DSDS-Star Joey Heindle nur eine Witzfigur. Doch hinter der naiven Fassade des 19-Jährigen gibt es tiefe Abgründe. Im RTL-Dschungelcamp legte er am fünften Tag eine Lebensbeichte ab.

Schon bei "Deutschland sucht den Superstar" amüsierte Joey Heindle die Zuschauer und die Jury mit seinen seltsamen Sprüchen. Im RTL-Dschungelcamp kommt der 19-Jährige noch öfter zu Wort und sorgt so für Lacher. Manche Mitcamper treibt er mit seiner Naivität auch regelrecht zur Weißglut. Die Zuschauer hingegen finden Joey überwiegend witzig, manche halten ihn aber auch einfach für dumm. Ziemlich sicher ist nur, dass das Dschungel-Küken wohl einfach nicht anders kann und nun einmal einfach so ist wie es ist. Doch wie ist Joey so geworden? Einige mögliche Gründe nannte er am fünften Tag im australischen Camp selbst.  

In einem Gespräch mit Patrick Nuo legte der 19-Jährige eine Lebensbeichte ab. Vor laufenden Kameras gestand er: "Ich war früher sehr abgestürzt. Ich habe Drogen genommen, Alkohol genommen, ich habe Marihuana geraucht, Crack, alles Mögliche! Mit 14 habe ich alles gemacht. Ich war so abgestürzt, das glaubst du gar nicht. Ich hab richtig viel getrunken. Joint, einen nach dem anderen. Ich hab gar nicht mehr geschlafen, ich hab Tabletten genommen." Der Sänger hört mit ernster Miene und verständnisvollem Blick zu. Nickt immer wieder. Doch Joey ist noch nicht fertig: "Du, ich wollte mich auch ganz oft umbringen", sagt er plötzlich und verrät weiter: "Ich hab mir bei der Apotheke eine Schachtel Schlaftabletten gekauft und alle genommen. Und dann war ich im Krankenhaus. Die haben mich wiederbelebt."

Tag 5 im Dschungel: Schnecken schlucken, Maden essen

Tag 5 im Dschungel: Schnecken schlucken, Maden essen

Später im Dschungeltelefon fasst Joey seine Verzweiflung von damals so zusammen: "Das kann man einem normalen Menschen, einem normalen Bürger gar nicht erklären. Das ist total krass. Das ist richtig schlimm. Du wachst in der Früh auf und schaust an die Decke und denkst dir, was mach ich hier überhaupt? Das war so schlimm, jeden Tag aufzuwachen und ein Niemand zu sein. Das Ding ist einfach, ist dachte ich komm da nicht mehr raus. Ich dachte, ich muss sterben. Und ich hab mir sogar gewünscht zu sterben, weil das war nicht ich."

Obwohl Joeys Vergangenheit seinen Schilderungen zufolge recht dramatisch war, ist der 19-Jährige heute eine Frohnatur. Kurz vor seiner dramatischen Lebensbeichte sorgte der Ex-DSDS-Star für den Lacher des Tages, als er Olivia Jones aus heiterem Himmel fragte: "Hast du überhaupt einen Penis?" Die antwortete gelassen: "Also da ist schon ordentlich was dran!" Das überraschte den 19-Jährigen ganz offensichtlich: "Also wie? Dann hast du doch?" Darauf Olivia: "Ja, klar."

Im Dschungeltelefon wunderte sich Joey weiter: "Bei so einem großen Menschen muss man doch sehen, dass der einen Penis hat und bei ihr sieht man ja gar nichts. Also das soll jetzt keine Beleidigung gegen Olivia sein, aber ich hab nichts gesehen." Dann fügt er noch schnell hinzu: "Aber ich guck da auch nicht hin, das interessiert mich ja nicht."

Georgina in der "Hamsterhölle" - Tag 4 im "Dschungelcamp"

Georgina in der "Hamsterhölle" - Tag 4 im "Dschungelcamp"

Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, amüsiert sich unterdessen prächtig über Joey: "Jetzt is er aber verwirrt der Kleene." Und sagt dann an Olivia gewandt: "Jetzt klär ihn doch mal auf!" Und das tut die Transvestitkünstlerin auch. Denn spätestens als Joey sie zur Rede stellt und wissen will: "Was ist echt an dir?", steht fest, dass er leider keinen Peil hat.

"Also", beginnt Olivia: "Es gibt Travestiekünstler, die verkleiden sich, so wie ich das mache, und machen Show und treten so auf. Und dann gibt es Transsexuelle, die fühlen sich im falschen Körper geboren und lassen ihren Körper anpassen mit Brüsten und so." Wirklich verstanden hat Joey das aber nicht. Das wird spätestens im Dschungeltelefon klar, als er versucht, das eben gelernte zu sortieren und in eigene Worte zu fassen: "Das ist ja wie Mathe. Da muss man sich ja voll gut auskennen. Also ich glaub Transexuelle ist eine Frau - (denkt nach) - also ein Mann eigentlich, der aber einen Penis hat und zwei Brüste...nee Quatsch, andersrum. Es ist ein Mann, der zwei Brüste hat und eine Vagina. Das ist Transsexuell oder?"

Doch was ist Olivia nun? Joey ist sich da trotz Erklärung noch immer nicht ganz sicher: "Also ich hab eigentlich gedacht, die wäre jetzt ganz Frau, also komplett Frau. Dabei ist sie noch komplett Mann. Das hat mich jetzt von allen Wolken, auf denen ich geflogen bin, runtergehauen. Ich hab echt gedacht, die hat ne Vagina. Die hat vielleicht Nerven." Am Ende beschließt Joey, dass ihm das doch eigentlich ziemlich egal ist: "Für mich ist sie immer noch Tante Olivia und das wird sie auch immer bleiben. Ich seh sie gar nicht als Mann. So wie sie ist, ist sie perfekt."

Georgina & Silva erkunden "Feuchtgebiete" - Tag 3 im Dschungel

Georgina & Silva erkunden „Feuchtgebiete“ - Tag 3 im Dschungel

Doch das Aufklärungsgespräch mit Olivia und Iris ist noch längst nicht zu Ende. Nachdem die Katzenberger-Mama Joey darüber aufgeklärt hat, dass Tante Olivia auch noch schwul ist und das Dschungel-Küken den Schock langsam verdaut hat, fällt bei ihm endlich ein längst überfälliger Groschen. Urplötzlich beginnt er aus seiner Zeit als DSDS-Kandidat zu erzählen. Damals sei er in einem Club gewesen. Dort sei ihm eine Gruppe Männer aufgefallen. Er habe sich zunächst nichts weiter dabei gedacht, aber als dann zwei vor ihm standen und einer dem anderen die Zunge ins Ohr gesteckt hat...der AHA-Moment: Sie waren also offenbar schwul. Doch das ist noch nicht alles: Nach diesem verstörenden Erlebnis wollte Joey aufs Klo. Deshalb ging er so einen langen Gang im Club entlang - und landete in einem Darkroom.

Im Einzelgespräch mit der Kamera sagt Olivia nach dieser Offenbarung kopfschüttelnd: "Also es gibt nur eine Person, der ich glaube, dass sie aus Versehen im Schwulen-Darkroom war und das ist Joey. Das hab ich noch nie bei jemandem gesehen, so naiv, so gerade heraus...und hat so ne Vorstellung vom Leben wie aus dem Bilderbuch."

Nachdem Joey in Sachen Sexualität nun doch einiges dazugelernt hat - so hoffen die Campbewohner wenigstens -  will Olivia wissen: "Wer hat dich denn aufgeklärt? Deine Mama?" Joey sagt daraufhin etwas beleidigt: "Du ich kenn mich sehr, sehr, sehr, sehr, sehr gut aus." Damit ist das Thema dann auch (fast) gegessen.

Abwasser und Panikattacken - Tag 2 im Dschungel

Stinkewasser und Panikattacken - Tag 2 im Dschungel

Dschungelcamp - Tag 1: Hochzeitskuss mit Kakerlake

Dschungelcamp - Tag 1: Hochzeitskuss mit Kakerlake

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare