Aus für „Dr. House“

+
Für Hugh Laurie ist Schluss als "Dr. House".

Berlin/Los Angeles - Die beliebte Krankenhausserie um den zynischen Mediziner „Dr. House“ mit Hugh Laurie wird nach acht Jahren eingestellt.

Das hat der US-Sender Fox entschieden. Der Abschied nach acht Jahren sei schmerzvoll, erklärten die Produzenten und Hauptdarsteller nach einer Pressemitteilung von Mittwoch (Ortszeit). Aber es sei gut, aufzuhören, solange die schillernde Hauptfigur noch spannend sei. In Deutschland sendet RTL ab 6. März die achte Staffel.

TV-Ekel Dr. House: Seine besten Sprüche

TV-Ekel Dr. House: Seine besten Sprüche

Die Serie wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mit mehreren Emmys. Der Brite Hugh Laurie, der auch einer der ausführenden Produzenten ist, erhielt unter anderen zwei Golden Globes für diese Rolle. Die Serie startete am 16. November 2004 auf dem Sender Fox und wird in Los Angeles und Princetown (New Jersey) gedreht.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare